Europa läutet die Glocken am 21. September

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) ruft zusammen mit dem Deutschen Städtetag und weiteren Akteuren am 21. September 2019, dem Internationalen Tag des Friedens, erneut zu einem europaweiten Glockenläuten auf. Das Glockenläuten steht für den Frieden und europäische Kulturwerte, die durch das gemeinsame kulturelle Erbe wachgehalten werden. Auch viele evangelische Kirchen im Dekanat Bamberg beteiligen sich an der Aktion und bringen am Samstag von 18:00 bis 18:15 Uhr ihre Kirchturmglocken zum Klingen.

Der Aufruf kommt von der Präsidentin des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK), Brandenburgs Kulturministerin Dr. Martina Münch. Bereits im vergangenen Jahr läuteten erstmals europaweit tausende kirchliche und säkulare Glocken im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres anlässlich des Tag des Friedens als eine der größten und erfolgreichsten gemeinsamen Aktionen. Brandenburgs Kulturministerin Dr. Martina Münch: „Das erfolgreiche Europäische Kulturerbejahr 2018 hat nicht nur gezeigt, welche Strahlkraft das gemeinsame kulturelle Erbe für die Identität Europas hat – es hat dem Europäischen Parlament, der Europäischen Kommission und weiteren Akteuren auch neue Impulse gegeben: Die geplante verstärkte Bewahrung und Vermittlung des kulturellen Erbes soll dabei helfen, die europäische Integration auf ein breiteres Fundament zu stellen und dem europäischen Gedanken neuen Schwung und mehr Klang zu geben. Die Glocken in den Kirchen und Rathäusern, in den Glockenstühlen der Friedhöfe und Gedenkstätten stehen für eine uralte Kulturtradition – und das grenzüberschreitende Glockenläuten am 21. September soll ein kraftvolles und hörbares Signal für die Botschaft des Friedens und die Bedeutung des gemeinsamen und verbindenden kulturellen Erbes in Europa sein.“

Auch im Internet ist die Aktion zu finden: Das SHARING HERITAGE-Projekt #createsoundscape erstellt eine interaktive klingende Karte der Glocken unter www.createsoundscape.de.

 

Foto: Peter Bucks_unsplash.com