Familientrubel – Jakob und Esau

 

 

Elija Avital ist in Haifa geboren und im Judentum beheimatet. Er erzählt aus der Bibel vom Zwist zwischen den Brüdern Jakob und Esau, die in der Tradition Vertreter von verschiedenen Völker sind. Damit schlägt er eine Brücke zwischen damals und heute was die Sorge um die Menschheit und den Erhalt des Friedens angeht.

Erzählung, Balladen und Zwiesprache mit dem Publikum machen diesen Nachmittag zu einem packenden Ereignis. Diese Veranstaltung, die für jedes Alter geeignet ist, findet am Sonntag, 8. Juli um 17 Uhr in der St. Matthäuskirche, Bonhoefferplatz, Bamberg-Gaustadt statt. Der Eintritt ist frei. Elija Avital, ist Geschichtenerzähler, Musiker und Erziehungswissenschaftler aus Berlin. Eine Kooperation von Evangelischem Bildungswerk Bamberg, Kirchengemeinde St. Matthäus und Förderverein Zelt der Religionen.

Termin:                                  So. 08.07.2018, 17.00 Uhr

Ort:                                         St. Matthäuskirche, Bonhoefferplatz, Bamberg-Gaustadt

Musik und Erzählung:             Elija Avital, ist Geschichtenerzähler, Musiker und Erziehungswissenschaftler aus Berlin

 

Wolfgang Wurch