Ein Brot als Zeichen der Verbundenheit für Kulturschaffende

Postkarte zur Dankebrot-Aktion der KulturTafel Bamberg
Bildrechte: KulturTafel Bamberg

Etwas zurückgeben - das wollte das Team der KulturTafel Bamberg an die Kulturschaffenden, die das Projekt immer unterstützt haben und nun aufgrund der Pandemie wieder extrem reglementiert werden. Vor Weihnachten packten deshalb KulturTafel-Leiterin Theresa Banzhaf mit Diakonin Andrea Hofmann sowie den beiden in der KulturTafel ehrenamtlich Engagierten Margit Berz und Ulrike Popp Früchtebrote mit einem Gruß an Künstler_innen und Veranstalter_innen. Die Botschaft: ein symbolisches Zeichen setzen der Verbundenheit, Dankbarkeit und Solidarität mit der Kulturbranche unter der Überschrift "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein ... aber ohne Brot lebt es sich eben auch nicht."

Auch im Fränkischen Tag ist ein Artikel über diese Aktion nachzulesen.