PoetryPreacherSlamUniGottesdienst: „Kirche im Homeoffice? – Über die Aufgaben von Kirche heute“

Die glücklichen Teilnehmer inklusive Gewinnerin des 1. Bamberger PoetryPreacherSlams.
Bildrechte: Sebastian Dörner

Seit fast einem Corona-Jahr erfindet Kirche sich neu – coronabedingt - und muss neue, häufig digitale Wege gehen. Ist das gut oder schlecht? Bleibt sie damit ihrem Auftrag gegenüber treu, bei den Menschen zu sein?

Über diese Frage ist viel gestritten – aber überhaupt noch nicht gedichtet und geslamt worden! Das holen wir nach und zwar im 2. PoetryPreacherSlamUniGottesdienst. Vier slammende Pfarrer*innen/Student*innen machen sich ihre Gedanken und dichten, was das Zeug hält. Mit dabei: Anne Schneider und Günther Schardt (Erlöserkirche), Walter Neunhoeffer (St. Stephan) und Katja Steiger (Studentin der ESG).

Am 24. Januar findet das Ganze ab 19 Uhr in der Erlöserkirche in Bamberg statt (Kunigundendamm 14). Die Liturgie gestalten Mareike Nehring (Studentin ESG) und esg-Pfarrer Thomas Braun. Die Musik machen Johanna Dupke und weitere Musiker*innen.
Um Spenden wird am Ausgang gebeten.

Der Gottesdienst wird im Livestream auch auf der Homepage der Erlöserkirche übertragen: https://www.erloeserkirche-bamberg.de/