Schwesterherzen

Logo Schwesterherz

Schwesterherzen werden – den Glauben miteinander neu entdecken

Über was spricht man mit der besten Freundin? Da fällt jeder Frau was ein – doch: auch über den Glauben? Vielleicht, doch... wie geht das eigentlich?

Die ökumenische Initiative „Schwesterherzen“ ist ein Angebot für Frauen, die über ihren Glauben gern mal reden würden, aber nicht öffentlich, sondern selbstbestimmt. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit einer Freundin, oder auch alleine, sich auf den Weg des Glaubens zu machen. Als „Schwesterherzen“ treffen Sie sich einmal im Monat zu einem Austausch, der immer wieder durch „Hand-aufs-Herz“-Briefe von unserer Seite aus unterstützt wird. Darin finden Sie Lebensfragen, die vielleicht auch Glaubensfragen sind. Zu 3 Treffen während des Jahres laden wir Sie ein: gemeinsam Essen, sich austauschen und Gottesdienst feiern, das soll unsere Gemeinschaft abrunden. Wir, das sind Pfrin. Kerstin Kowalski von der Auferstehungskirche in Bamberg, Anne-Kathrin Eisenbarth und Susanne Grimmer, Referentinnen für Frauenseelsorge des Erzbistums Bamberg.

Informationen bei Pfr.in Kerstin Kowalski: pfarrerin-kk(at)web.de