Ein herzliches "Grüß Gott" im Dekanat Bamberg

_________________________________________________________________

Sie suchen eine bestimmte Kirchengemeinde im Dekanat oder möchten mehr über die Arbeit und Angebote unserer Dienste und Werke erfahren? Auf unseren Seiten finden Sie Informationen und – was uns noch viel wichtiger ist – Ansprechpartner für alle Bereiche, in denen sich Menschen aus der evangelischen Kirche engagieren. Denn wir möchten für Sie nicht nur über das World Wide Web, sondern ganz konkret und persönlich erreichbar sein.
Christian Wächter (3.v.r.) & das PAUL-Team

Dank erneuter Spende der Firma Greiff sind die Ehrenamtlichen des Quartiersprojekts wieder gut beschürzt

Das PAUL-Team konnte sich rund einen Monat nach Auftakt seiner zweiten Saison erneut über eine Runde bestickter Gastroschürzen freuen, als Christian Wächter im Namen der alteingesessenen Bamberger Firma Greiff das kleine Cafélino am Brunnen in der Gereuth besuchte. „Wir sind damals durch einen ehemaligen Mitarbeiter auf das Projekt aufmerksam geworden und es passt einfach gut zu uns,“ so Wächter, während ihm aus dem PAUL-Team eine Tasse frischgezapfter Cappuccino gereicht wird. „Berufsbekleidung stärkt einfach das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Man zeigt damit: Ich bin stolz, dass ich zu diesem Team gehöre!“ Stolz auf sein Team ist auch Pfarrer Walter Neunhoeffer, der als Stadtblick-Pfarrer das PAUL-Projekt leitet: „Wenn ich eine Schürze anziehe, dann sage ich damit: Ich packe an, ich mache mir auch mal die Hände schmutzig, weil ich hinter einer Sache stehe.“ Auch werde dadurch sichtbar, wer am Cafélino PAUL ansprechbar ist. Denn das PAUL-Team ist schließlich nicht nur für hervorragenden Kaffee bekannt, sondern auch für offene Gespräche und Beratungsvermittlung für seine Gäste in den Bamberger Stadtquartieren.

PAUL macht noch den ganzen Sommer über wöchentlich an folgenden Orten Station: montags 14-16 Uhr im Malerviertel (Katzheimerstraße), dienstags 10-12 Uhr am Kreislaufkaufhaus (Pödeldorfer Straße), mittwochs 10-12 Uhr am Gartenstädter Markt, donnerstags 10-12 Uhr hinter der Philippuskirche am Brunnen neben dem Klinikum, freitags 10-12 Uhr und 14-16 Uhr am Brunnen in der Gereuth (Gereuthstraße).

Poetischer Wettstreit unter dem Motto "Demokratie" in der Erlöserkirche

Am 12. Juni um 19 Uhr findet zum fünften Mal der Bamberger PoetryPreacherSlam in der Erlöserkirche statt. Acht talentierte Poetinnen und Poeten, Pfarrerinnen und Pfarrer treten dabei unter dem Motto "Demokratie" gegeneinander an. Das Publikum entscheidet in diesem spielerischem Wettbewerb. Musikalisch begleitet wird der Abend von der Gipsy-Jazz-, Blues- und Rock ´n´Roll-Band „The Transfarmers“. Durch den Abend führt Studierendenpfarrer Thomas Braun.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Pilsner Chor in Bamberg
Bildrechte beim Autor
Posaunenchor in Pilsen
Bildrechte beim Autor

Am Pfingstsamstag, den 18. Mai besuchte eine Gruppe von Gemeindemitgliedern der evangelischen Kirche böhmischer Brüder aus Pilsen Bamberg und die Erlöserkirche. Nach einer Kirchenführung mit gemeinsamem Singen und Mittagessen im Gemeindezentrum hat die Gruppe eine Stadtführung auf tschechisch bekommen, die in der Erlöserkirche begonnen und in der Stephanskirche geendet hat.
Bei diesem Tagesausflug handelte es sich um einen Gegenbesuch - am ersten Wochenende im März war der Erlöser Posaunenchor in Pilsen, wo er am Sonntag, den 3. März einen musikalischen Gottesdienst in der dortigen evangelischen Kirche mitgestaltete.
Dadurch ist eine schöne neue Freundschaft zwischen den beiden Gemeinden entstanden und alle freuen sich auf weitere gemeinsame Aktivitäten.

fließend

An dieser Stelle finden Sie ein Video von youtu.be. Sie können es sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von youtu.be angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden.

Luisa Neubauer
Bildrechte Lena Faye

Gegen die Ohnmacht - Was Hoffnung gibt.

Klimaaktivistin Luisa Neubauer am 17. Mai in Bamberg

Klimaaktivistin Luisa Neubauer spricht am 17.05. um 14.30 Uhr in der Erlöserkirche Bamberg über Klimaschutz, Glauben und Engagement und warum das gerade jetzt so wichtig ist. Denn während kein Kontinent sich so stark erhitzt wie Europa, eskalieren hier in Deutschland und europaweit Klimaleugnung und Klimarelativierung im politischen und öffentlichen Raum.

Luisa Neubauer ist Klimaaktivistin, Mitorganisatorin von Fridays for Future und gilt als eine der prominentesten Vertreterinnen der deutschen Klimabewegung. Im Jahr 2021 gewannen sie und andere das bahnbrechende Verfassungsgerichtsurteil „Neubauer vs. Deutschland" gegen die deutsche Regierung im Kampf für politische Klimaschutzmaßnahmen. Seit fünf Jahren bringen Luisa und die Bewegung Hunderttausende von Menschen auf die Straße. Sie hat sich mit Präsident Macron, Angela Merkel und Barack Obama getroffen und drei Bestseller-Bücher zur Klimakrise veröffentlicht. Im Jahr 2023 wurde sie mit dem ökumenischen Predigtpreis geehrt, im Oktober 2023 sprach sie im Vatikan.

Eintritt frei. Gerne eine Spende für die Klimaarbeit vor Ort.

Evangelische-Termine Slider-Teaser