Ein herzliches "Grüß Gott" im Dekanat Bamberg

Sie suchen eine bestimmte Kirchengemeinde im Dekanat oder möchten mehr über die Arbeit und Angebote unserer Dienste und Werke erfahren? Auf unseren Seiten finden Sie Informationen und – was uns noch viel wichtiger ist – Ansprechpartner für alle Bereiche, in denen sich Menschen aus der evangelischen Kirche engagieren. Denn wir möchten für Sie nicht nur über das World Wide Web, sondern ganz konkret und persönlich erreichbar sein.

 

Momentan überarbeiten wir diesen Internet-Auftritt. Falls Ihnen etwas auffällt, Informationen fehlen, Links nicht funktionieren o.ä., sind wir dankbar für Rückmeldungen, gerne via Mail an Ute Nickel (u.nickel(at)dwbf.de). Herzlichen Dank!

Bildrechte: beim Autor

Die stolze Summe von 2540 Euro ist beim Weihnachtsspendenaufruf von Oberbürgermeister Andreas Starke für die KulturTafel Bamberg gesammelt worden. Jedes Jahr bittet der OB darum, auf persönliche Geschenke zu verzichten und stattdessen ein ausgewähltes Projekt zu unterstützen. „Die KulturTafel ist eine wunderbare Kombination von Kultur und sozialen Aspekten“, sagte Starke bei der symbolischen Scheckübergabe  im Rathaus.

Bildrechte: beim Autor

„Klangvielfältig wie du hier gewirkt hast, so erklingt es an deinem Abschiedsabend.“ Mit diesen Worten begrüßte Pfarrerin Anette Simojoki, Erlöserkirche, den scheidenden Dekanatskantor Martin Wenzel an seinem Verabschiedungsgottesdienst am 25. November 2018 in der Bamberger Erlöserkirche. Neun Jahre hat Martin Wenzel im Evang.-Luth. Dekanatsbezirk Bamberg als Dekanatskantor gewirkt; zum 1. Dezember verlässt er diesen Dienst sowie den Dienst als Kantor an der Erlöserkirche, von denen ihn Dekan Hans-Martin Lechner im Gottesdienst entpflichtete.

Bildrechte: beim Autor

Über 200 Gäste fanden den Weg am 15. November 2018 in die Bamberger Erlöserkirche. Platz nehmen durften sie jedoch diesmal nicht im Mittelschiff, sondern nur in den Nischen der zehneckigen Kirche. Die normalen Kirchenbänke wurden bei der besonderen Veranstaltung „Es werde" zur Bühne. Das Publikum erlebte Licht, Klang und Tanz.

Bildrechte: beim Autor

„Wissen macht Spaß“: Aktuell liegt der Fokus der Projektarbeit des Soroptimist International Clubs Bamberg-Kunigunde auf den Themen Bildung und Erziehung. Schwerpunkt ist das gleichnamige Projekt „Wissen macht Spaß“, mit dem der Bamberger Club unbürokratische und schnelle Lern-, Förder- und Integrationshilfe für Hauptschulen ermöglicht. Jetzt durfte sich aber auch der Förderverein „Zelt der Religionen“ über 1.000 Euro freuen. Club-Präsidentin Dr. Jutta Schimmelpfennig übergab die Spende gemeinsam mit Schatzmeisterin Karin Meyer, Schriftführerin Dr. Karin Dengler-Schreiber, Prof. Dr.

Bildrechte: beim Autor

Im gemeinsamen Reformationsfestgottesdienst für die Gemeinden und Gäste im Evang.-Luth. Dekanatsbezirk Bamberg am 31. Oktober 2018, um 19.30 Uhr  in der Bamberger Erlöserkirche predigt dieses Jahr die Regionalbischöfin von Berlin, Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein. Als Großstadtbischöfin ist ihr durch ihre Vita auch die Situation auf dem Land vertraut. Die musikalische Gestaltung liegt bei dem Dekanatsposaunenchor unter der Leitung von Norbert Stumpf sowie bei Dekanatskantorin und Kirchenmusikdirektorin Ingrid Kasper, die die Orgel spielt und auch die Männerschola von St.